20.05.13 21:42 Alter: 5 yrs

Martin Wierig führt das Feld der Diskuswerfer an

 

Der Magdeburger Martin Wierig hat in diesem Jahr gute Chancen, bei den HALPLUS-Werfertagen das erste Mal zu gewinnen. Er führt die diesjährige Meldeliste mit seinem im letzten Jahr erzielten 68,33 m an. 2012 wurde er bei den Werfertagen in einem der stärksten Wettkämpfe aller Zeiten noch Siebenter mit sehr guten 65,93 m. Mit Märt Isreal (EST), Robert Urbanek (POL), Markus Münch (GER) und Brett Morse(GBR) und noch vier weitere Werfer über 66 m gemeldet.
Der Wattenscheider Daniel Jasinski, der im Winter die Europäische Winterwurf - Challenge gewann, wird sich auch im A-Wettbewerb gegen die starke Konkurrenz beweisen dürfen. Jasinski hatte Anfang März mit starken 64,49 m und knappen drei Zentimetern den Olympiasieger und Weltmeister Virgiljius Alekna im spanischen Castellon geschlagen.