24.05.13 17:08 Alter: 5 yrs

Die Duelle der HALPLUS - Werfertage 2013

 

Kugel Männer: David Storl gegen starke Konkurrenz aus Tschechien und China. Was zeigt Ralf Bartels?


Weltmeister und Vize‐Olympiasieger David Storl beginnt seine nacholympische Saison in Halle. Er trifft auf starke Konkurrenz aus Tschechien und China. Auch Altmeister Ralf Bartels steigt in die Saison ein und möchte bei seinem Abschiedsauftritt in Halle noch einmal in das Geschehen eingreifen.

Kugel Frauen: Knackt Christina Schwanitz die Jahresweltbestleistung von Valerie Adams?


Nach 20,20m in Shanghai rückt für Christina Schwanitz die Jahresweltbestleistung von Valerie Adams aus Neuseeland (20,37m) in greifbare Nähe. Europameisterin Nadine Kleinert und Josephine Terlecki aus Magdeburg müssen sich unter anderem der Konkurrenz der niederländischen Juniorenweltmeisterin Melissa Boekelmann erwehren.


Diskus Männer: Martin Wierig vor seinem ersten Sieg bei den Werfertagen?

 

Die Karriere‐ und Formkurve von Martin Wierig (Magdeburg) zeigt stetig nach oben. In diesem hat er berechtigte Chancen die Werfertage in Halle zum ersten Mal zu gewinnen. Er muss sich dabei der deutschen Konkurrenz von Markus Münch und Daniel Jasinsky erwehren. Letzterer schlug in diesem Jahr bereits den mehrfachen Olympiasieger Virgilius Alekna.

 

Diskus Frauen: Nadine Müller zum Zweiten oder doch China?

 

Lokalmatadorin Nadine Müller strebt ihren zweiten Sieg in Halle an. Dies versuchen vor allem Julia Fischer aus Berlin und Siyu Gu aus China zu verhindern. Beide warfen beim Saisonauftakt in Wiesbaden deutlich über 66m. Außerdem wird Ann Rüh aus Neubrandenburg ins Geschehen eingreifen. In diesem hochklassigen kann es in die Nähe der Jahresweltbestleistung von Sandra Perkovic (68,23m) gehen.

 

Hammer Männer: Wieder 80m in Halle? Wie steigt Markus Esser in die Saison ein?

 

Markus Esser begibt sich auch in diesem Jahr wieder in Halle auf die Jagd nach der Norm für die Weltmeisterschaften in Moskau. Er wird dabei von einigen 80m Werfern gefordert. Unter anderem hat sich Sergej Litvinov in Halle angesagt. Auch hier kann die Jahresweltbestleistung von 79,19m derzeit gehalten vom Tschechen Lukas Melich fallen.


Hammer Frauen: Betty Heidler am Ort ihres Weltrekords. Wer kann Sie in Halle schlagen?


Mit Betty Heidler reist nicht nur die aktuell weltbeste Hammerwerferin nach Halle an. Sie ist auch die aktuelle Weltrekordhalterin und es wird interessant sein wie weit es an dem Ort ihres Weltrekords in diesem Jahr gehen kann. Sie wird von ihrer ehemaligen Trainingskollegin Kathrin Klaas und starker ausländischer Konkurrenz gefordert. Die aktuelle Jahresweltbestleistung von 75,80m ist auch in diesem Wettbewerb in Gefahr.


Speer Männer: Matthias de Zordo gegen starke ausländische Konkurrenz


Weltmeister und Neu‐Magdeburger Matthias de Zordo stellt sich in Halle starker ausländischer Konkurrenz aus Polen, Schweden und Usbekistan. Ebenfalls mit von der Partie sind Tino Häber aus Leipzig und Thomas Röhler aus Jena.


Speer Frauen: Linda Stahl und Katharina Molitor auf der Jagd nach der WM‐Norm


Die Olympiadritte Linda Stahl und die sechste Katharina Molitor sind in Halle auf der Jagd nach der Norm für die Weltmeisterschaften in Moskau. Sie werden dabei von Elisabeth Eberl aus Österreich und Vanda Juhasz aus Ungarn gefordert.