10.05.11 14:07 Alter: 8 yrs

Die Europameisterin im Speerwurf startet bei den Werfertagen.

 

Bei den Europameisterschaften im letzten Jahr in Barcelona war das Speerwerfen der Frauen ein absoluter Höhepunkt für die deutschen Werfer und den Deutschen Leichtathletik - Verband. In diesem Wettkampf belegten die drei deutschen Werferinnen Linda Stahl Christina Obergföll und Katharina Molitor die Plätze ein, zwei und vier. Die Europameisterin Linda Stahl stellte in diesem Wettkampf eine persönliche Bestleistung von 66,81 m und hatte immer noch über einen Meter Vorsprung zur Silbermedaillengewinnerin Christina Obergföll. Das überaus erfolgreiche Abschneiden vervollständige damals Katharina Molitor mit ihrem vierten Platz. 

In diesem Jahr wird dieses Trio bei den Halleschen Erdgas - Werfertagen wieder an den Start gehen und ihren Weg in Richtung Leichtathletik - Weltmeisterschaften in Daegu beginnen.

 

Auch im Speerwurf der Männer kommt ein deutsche Medaillengewinner von 2010 nach Halle. So wird Mathias de Zordo, der in Barcelona 87,81 m warf, in Halle werfen. Er stieg in Doha mit 82,45 m in die Saison ein.