14.05.12 14:30 Alter: 6 yrs

Fallen in diesem Jahr wieder die 80 m?

 

Im Hammerwurf der Männer wurde die 80 m - Marke bei den Halplus - Werfertage erst einmal übertroffen. 2009 warf der Ungar Krisztian Pars den Meetingrekord von 80,82 m.
Vielleicht wird es dieses Jahr wieder einen 80 m - Wurf geben? Einige der Hammerwerfer, die am kommenden Sonnabend an den Start gehen, haben das Zeug dazu, diese Linie zu überwerfen. Allen voran der Slowake Libor Charfreitag, der die Meldeliste mit 80,59 m anführt. Er ist zudem der amtierende Europameister. In Barcelona holt er sich Gold mit 80,02 m. Der nächste in der Meldeliste ist schon der Leverkusener Markus Esser, der in Halle 2010 und 2011 gewann. Mit dem Olympiasieger  des Jahres 2000 - Szymon Ziolokowski (POL) und Lukas Melich kommen zwei weitere starke Werfer auf die Anlage in den Halleschen Brandbergen.
 
Das Hammerwerfern der Männer eröffnet die Spitzenwettbewerbe auch am Sonnabend. 12:30 Uhr treten die Männer in den Ring. Der Wurfnachwuchs in der Schüleraltersklasse, der U20 und die Rollstuhlfahrer beginnen mit ihren Wettkämpfen schon 9:00 Uhr. Am Sonntag dürfen sich ab 9:00 Uhr wieder die Schüler, die U18 und die U23 beweisen. Die Tageskarte kostet für Sonnabend 8€ (ermäßigt 4€) und am Sonntag 3€.