05.05.13 16:16 Alter: 5 yrs

Die drei besten deutschen Kugelstoßen starten in Halle

 

Die drei besten deutschen Kugelstoßen werden bei den Halplus - Werfertagen am 25. Mai in den Ring treten. David Storl, Ralf Bartels und Marco Schmidt werden ihren Einstieg in die Saison in den Halleschen Brandbergen geben und dort schon um die Qualifikation - Norm für die Weltmeisterschaften im August in Moskau geben.
David Storl, der im letzten Jahr in Halle mit einem Zentimeter Vorsprung vor dem späteren Olympiasieger Tomasz Majewski aus Polen gewann, fährt als Titelverteidiger und Olympia - Zweiter nach Moskau. In London wurde er hinter dem Polen Zweiter und kam mit der Silbermedaille aus London wieder zurück nach Deutschland.
Ralf Bartels wird in seiner letzten Saison versuchen, die WM - Norm von 20,60 m zu knacken und sich noch einmal für internationale Aufgaben zu empfehlen. Bartels hat in seiner langen und erfolgreichen Karriere insgesamt 8 internationale Medaillen bei den Erwachsenen gesammelt. Sein größten Erfolge waren sicherlich der Europameistertitel 2006 und die Goldmedaille bei den Hallen - Europameisterschaften 2011.
Marco Schmidt, der eine Bestleistung von 20,51 m vorzuweisen hat, war 2011 bei den Weltmeisterschaften im koreanische Daegu 13. und scheiterte damals nur um einen Zentimeter am Einzug ins Finale.